• w-facebook

Journey to Ouagadougou

 

afro beat

Journey To Ouagadougou - ist eine Afro Beat Band um den Senegalesischen Perkussionisten und Sänger Mory Samb. Im Dezember 2011 haben sie ihr Debutalbum „Legi Legi“ (in Wolof „bis gleich“) eingespielt, das im Juni 2012 veröffent-licht wurde.

"In der 8-köpfigen Combo treffen Jazzer und Improvisatoren auf einen Senegalesen aus einer bekannten Griot‐Familie. Die Musiker haben hörbar Spaß an ihrer unverwechselbaren Performance, die nie einstudiert, sondern äußerst lebendig wirkt. Deshalb haben auch ihre Konzerte den Charakter von einer Reise, auf welcher die bestens eingespielten, virtuosen Bläser auf dem vibrierenden Perkussionsteppich hinwegpulsen und solieren. Gitarre und Bass treiben das pochende Gebräu mit ihren kitzelnden, elastischen Riffs zusätzlich an – um im nächsten Song wieder eine fast meditative Gelassenheit zu verströmen. Die Stücke von „Journey To Ouagadougou“ garen und dampfen, sie kochen und brodeln, mäandern meist minutenlang ‐ doch jeder Ton, jede Improvisation sitzt präzise. Auf dem Trip nach Ouagadougou begegnen sich Funk und Afrobeat, Jazz und Improvisation. Eine aufregende Massage für Ohren, Seele und Körper!

 

- Urs Näf -